Suche:

PARTNER 2012:

Facebook

AWH

MDDSL

Volksstimme

Kreissparkasse

HELMSTEDTER SONNTAG

KID Magdeburg

wie in Omas Küche

www.motorsportarena.de

K. Walkhoff

EDEKA
E-neukauf-Markt Gieseke Musikbox

Was für eine Party!!!

Gruppenfoto-Sweet

 

Was für ein Wochenende!!! Das war echt das Verrückteste, Chaotischste, Emotionalste aber auch eines der schönsten Veranstaltungswochenenden, welches wir je erlebt haben; mit körperlichen und seelischen Zusammenbrüchen, wiederum unglaublichen Glücksgefühlen, dem Wissen, echte Freunde und Helfer für RAD an unserer Seite zu haben, mit tollen neuen Bekanntschaften und Begegnungen und einer wichtigen Erkenntnis: Wir lagen mit unserem Konzept wieder auf eurer Wellenlänge!!!!

 

Schade, dass wir am Freitag nicht die Verbindung von Rock ...und Kultur am Denkmal erleben durften, denn die Aufführung des Theaterstückes „Der Massenmensch" fiel ja buchstäblich nach dem „Twister" ins Wasser. Wir hoffen, dass es uns noch in diesem Jahr gelingt, die Aufführung des Stückes in Hötensleben realisieren zu können. Die Verbindung von Rockmusik und Kultur in der konzipierten Form, wird für uns auch 2009 ein wesentlicher Teil unserer Arbeit sein!!

 

Wie immer ganz weit vorn im Review unsere Danksagungen. An erster Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei den Kameradinnen und Kameraden der Wehren aus Hötensleben und Ohrsleben bedanken, die nach den Wetterkapriolen am Freitagabend das Gelände wieder hergerichtet und somit die Grundvoraussetzung für das Stattfinden der Sweet-Party am Samstagabend bereitet haben. Danke, dass war „ganz großes Tennis"!!!

 

Der Dank gilt des Weiteren unseren Partnern und Sponsoren, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. Weiterhin einen riesigen „Blumenstrauß" für alle Helfer vor und hinter der Bühne, an den Gastroständen, am Kartenhäuschen, der Jugendfeuerwehr für die Parkeinweisung und den „fleißigen Bienen" an den unzähligen „Baustellen", die ein solches Event mit sich bringt.

 

Danke auch an die Kolleginnen und Kollegen der „schreibenden Zunft" für die sehr angenehme und konstruktive Zusammenarbeit. Hey Leute, wir brauchen euch auch in Zukunft!!!!

 

Und wie immer...last but not least.....Dank allen Bands, den dazugehörigen Agenturen, Managern und den Crewmitgliedern!!!!

 

Was bleibt für uns als Resümee zu Rock am Denkmal 2008?

 

Selbstkritisch müssen wir uns an die „Backe" heften, dass wir in diesem Jahr doch erhebliche Schwierigkeiten bei der Gastro-Versorgung hatten. Das Team hat diese „Missstände" erkannt und für 2009 wird sich in diesem Bereich definitiv etwas ändern...will sagen, eine größere Anzahl an Servicekräften inkl. 1-2 Gastrostände mehr und gut gekühltem Bier. Versprochen!!!

 

Ja, und wenn ich von 2009 schreibe, sind wir bereits mittendrin in den Vorbereitungen für dieses Mega-Event, welches wahrscheinlich alle bisher stattgefundenen Veranstaltungen in den Schatten stellen wird. Da scheint sich wirklich was GROSSES anzubahnen, die ersten Gespräche liefen vielversprechend....eines ist sicher: Rock am Denkmal 2009 findet vom 24. - 25. Juli statt!!! Bedenkt dieses Datum bitte bei eurer Urlaubsplanung für 2009. Es lohnt sich!!!

 

Ziel bleibt für uns im Jubiläumsjahr 2009 - 20 Jahre nach dem Fall der Mauer - eine überregionale Musikveranstaltung am Grenzdenkmal Hötensleben durchzuführen und dieses Event zu einer festen Größe in unserer Region werden zu lassen.

 

So...alles gesagt???....Bildermaterial im Bereich der Schnappschüsse...viel Spaß dabei!!

 

In diesem Sinne

Thomy Malcher
Im Namen der RAD-Crew

 

 

Es waren dabei:

 

 

Sweet ist eine der wenigen berühmt berüchtigten "Glam Rock Bands", die Chart Erfolge in den 70ern, 80ern und 90ern gehabt haben. Sie haben über 30 Millionen Platten verkauft und sind immer noch eine "live" Touring Band. Sweet bietet viel mehr als nur Glam Rock, ihre Musik ist zeitlos und vielseitig. Vom reinen Pop bis Heavy Metal, von Liedern wie Little Willy mit nur drei Akkorden bis hin zu komplexen Arrangements wie Love Is Like Oxygen.

 

 

 

Rambling Stamps

 

Die Rambling Stamps sind zurück... . Die Band präsentierte eins A Coverrock von Placebo, Chili Peppers, Billy Talent, Beatsteaks, Foo Fighters, Mando Diao, Green Day oder den Killers, ebenso Klassiker von U2, Police oder den ‘Stones.

 

Unterstützt wurde die Show der Rambling Stamps durch Videoclips und Live-Einspielungen auf drei Großbildleinwänden. 

 

 

Flugbegleiter

 

die Flugbegleiter...."Klabuster-Rock" oder „Wo Ihr hin wollt, kommen wir her..." Im Jahre 7 nach der vermuteten Apokalypse fanden 3 adrette Herren zueinander, um der Welt zu dienen. Es sollte sich dabei aber nicht um schnöde Hand-reichungen handeln, denn das kann jeder. Sie fühlten sich berufen, sich so genannte Musikinstrumente zu besorgen, und begannen damit einige Töne aneinander zu reihen....... Ja, ich weiß, das kann auch jeder... wahrscheinlich auch besser, aber das ist ja nicht das Thema dieser Information.

 

[zurück]

Bilder

Sachsen-Anhalt vernetzt



Startseite  |  Login  |  Impressum  |  Sachsen-Anhalt